Datum

Schlüsselwort

Hurikane mit Frauennahmen sind tödlicher

Geschrieben am: 06-2014

ein bemerkenswertes Erkenntnis aus USA – Wirbelstürme (Hurikane) mit Frauennahmen fordern im durchschnitt mehr Todesopfer als solche mit männlichen Namen (siehe Artikel im Anhang). Vermutung der Wissenschaftler – Frauennahmen werden als weniger bedrohlich wahrgenommen. Die Ursache für grundsätzlich weibliche Namen […]


Die beliebtesten Krankenzusatzversicherer

Geschrieben am: 05-2014

die Umfrage des Versicherungs-Journals hat die beliebtesten Krankenzusatzversicherer aus Vermittlersicht ermittelt (siehe Anhang). Der klare Favorit – die ARAG. Nachdem wir die Krankenzusatztarife der ARAG seit Jahren bedenkenlos zum Verkauf empfehlen, pflichten wir den Ergebnissen der Umfrage uneingeschränkt bei. Unter […]


Umfang der Risikoermittlung durch den Makler

Geschrieben am: 05-2014

die kürzlich gefallene Entscheidung des BGH konkretisiert noch ein Mal den Umfang der Risikoerfassung, die dem Versicherungsmakler im Rahmen seiner Tätigkeit obliegt (siehe Anhang). Er ist verpflichtet die konkreten Tätigkeiten des Versicherungsnehmers, welcher dieser im Rahmen seines Betriebs tatsächlich ausübt, […]


Wenn der Hausratversicherer die Leistung verweigert

Geschrieben am: 05-2014

zwei große Hagelniederschläge im vergangenen Jahr haben zu zahlreichen Schadenfällen in Deutschland geführt. Im Anhang finden Sie einen interessanten Urteil zum Thema Hagelschaden in der Hausratversicherung. Über folgenden Link können Sie die aktuellen Tarife zur Hausratversicherung vergleichen: http://www.setana.de/vergleich-hausratversicherung/


Transparo geht vom Netz

Geschrieben am: 04-2014

es ist die Befürchtung von der Mehrheit der Makler in den letzten Jahren – das Versicherungsgeschäft driftet nach und nach ins Internet ab. Nun sind die ersten Signale zur Entwarnung sichtbar. Ende Juni 2014 geht mit Transparo einer der größten […]


Deutsche geben viel für Versicherungen aus

Geschrieben am: 04-2014

nach aktueller Studie belegt Deutschland Platz 3 bei Pro-Kopf-Ausgaben für Versicherungen im europäischen Vergleich. Der stolze Betrag von 825,- EUR für Versicherungen pro Person im Jahr zeugt vom hohen Stellenwert vom Versicherungsschutz im Ausgabeverhalten der Deutschen einerseits, und vom großen […]


Unsere Beiträge

Beitrag Verwirrte Wege zur Arbeit – was zählt als Arbeitsweg, wofür besteht Versicherungsschutz?

den gesetzlichen Unfallschutz genießen bekanntlich alle Arbeitnehmer in Deutschland während der sozialversicherungspflichtigen Arbeitszeiten sowie auf direkten Wegen zu und von der Arbeitsstelle. Die Frage die sich vor Allem in Verbindung mit den Wegeunfällen immer wieder stellt – wie direkt muss […]

Beitrag Volltrunkener Student überflutet ein Hochhaus – ein Fall für Privathaftpflichtversicherung?

brauchen junge Leute eine Privathaftpflichtversicherung? Unsere Antwort – unbedingt! Deutlich kann man am folgenden Beispiel machen. Nach einem durchzechten Abend möchte ein angeheiterter Student in seinem Apartment eine Dusche nehmen. Mitten im Prozess überkommt ihn eine Todesmüdigkeit und er schläft […]

Beitrag Dreiste Lüge führt zur Kündigung der Berufsunfähigkeitsversicherung

ein vermeintlicher Rollstuhlfahrer hat seine Krankheit aufwendig inszeniert um Leistungen aus seiner Berufsunfähigkeitsversicherung zu bekommen. Zu diesem Schluss kam der Versicherer nach einer planmäßigen Gesundheitsprüfung und kündigte den Vertrag fristlos. Das Oberlandesgericht Oldenburg hat den Versicherer kürzlich in seiner Entscheidung […]

Beitrag Rentnerin verunstaltet mutwillig ein Kreuzworträtsel-Kunstobjekt – muss Privathaftpflichtversicherung zahlen?

eine Schreckensnachricht hat Mitte des vergangenen Jahres die Kunstwelt erschüttert. Nein, es ist kein Meisterwerk gestohlen worden und auch kein Museum abgebrannt. Es ist lediglich die Collage des Fluxuskünstlers Arthur Köpcke mit dem abgebildeten Kreuzworträtsel, die unwesentlich beschädigt worden ist. […]

Datenschutz Impressum © Setana Finanz 2000-2016